Die ersten Tauchgänge habe ich hinter mir

Posted on März 4, 2011. Filed under: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , |

So, die ersten 5 Tauchgänge hab ich weg. Endlich mal wieder Unterwasser …

Die Unterwasserwelt ist hier immernoch reichlich bunt und mit viel Kleinzeugs bevölkert. Das ist für die Fotografen und Videofilmer natürlich ein Paradies, insbesondere da es hier dann doch vieles schnell findet das es sonst wohl nicht so häufig gibt. Die Sichtweiten sind zur Zeit leider etwas bescheiden, will heißen: an den Riffen oder Dive-Spots in der Nähe der Inseln (wo zum Beispiel nährstoffreiche Flüße ins Meer fließen) zum Teil schlappe 5 – 10 Meter.
Heute waren wir an einem Spot (Bethlehem – nicht weit vom Ufer der Insel Sulawesi entfernt) an dem es dunklen Vulkansand am Grund hatte, wo aber eine sehr große Artenvielfalt anzutreffen ist, wir haben unter anderem Schaukelfische, Seepferdchen, Blaupunktrochen und große Sepias gesehen. Ich kann die wenigsten Arten benennen, aber es war schon eine große Menge an diversen Kleintieren.

EDIT 06.03.2011: Artikel ist schon ein paar Tage alt, aber ich hab das verbaselt den Entwurf freizugeben, deshalb erst etwas verzögert veröffentlicht. Aber ich hab ja auch mal Urlaub  🙂
Advertisements
Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( 1 so far )

26.Februar – Heute mal wieder einsame Insel – Kalaangaman Island Reservation

Posted on Februar 27, 2009. Filed under: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , |

Schlicht und ergreifend ein absolut schöner Tauchtag, an der Wall von Calangamaan Island. Ich möchte fast sagen einer meiner Lieblingsplätze hier … immerhin sind wir diesen Urlaub dreimal hierher gekommen, und konnten jedes Mal diese kleine Privatinsel betreten und dort die mitgebrachten Fisch und Hühnchenspieße grillen. Da kommt wirklich Bacardifeeling auf und wer denkt beim Grillen am Traumstrand nicht zwangsläufig an Südseeromantik.

Vom Tauchen haben sind wir es ganz gemütlich angegangen, nicht so tief dafür etwas länger. Zuerst die Wall runter bis auf 35,00 m und dann langsam an den schönen weißen Gorgonien und Fächerkorallen hoch. Da zu Tauchen ist als schwimmt man durch ein überdimensioniertes Meerwasseraquarium – ein Fischreichtum und eine Artenvielfalt, das einem schwindelig werden kann. Man kann sich die Farben und Formenfülle nur schlecht vorstellen wenn man es nicht gesehen hat, aber ich kann nur empfehlen sich mal diesen Tauchplatz anzuschauen wenn man zum Tauchen in den Visayas unterwegs ist und auf  Malapascua Station macht. Ein Taucher auf dem Boot der den Platz das erste  Mal gesehen hat sagte nur spontan „Fischsuppe“ –  (mehr …)

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( 1 so far )

Der erste Tag und erste Erkundungen

Posted on Dezember 13, 2007. Filed under: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , , , , , |

Leider hatten wir durch einen Taifun, gleich zu Anfang also erstmal Schlechtwetterausläufer. Wobei das noch ein Witz war 😉

cimg4639-1.jpg

Es hat ja auch nur etwas gestürmt, und etwas geregnet … (besser zu sehen ist es zugegebenermaßen auf dem zweiten Bild)

cimg4670-1.jpg

cimg4676-1.jpg

Beide Bilder übrigens im Ging-Ging entstanden.

MIST jetzt spackt der WP-Server. Gestern schon etwas schwierig Bilder hochzuladen, geht das Spiel etwa heute weiter? Meine Ambitionen sinken gerade … ich probiere es später nochmal! Dann gehts weiter!

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...